VORSICHT BEIM KAUF VON foliensäcken!


Extruder bei der Arbeit
Extruder bei der Arbeit

Leider ist es, von unseriösen Anbietern, zur Mode geworden, Wertstoffsäcke mit extremen Unter-Toleranzen in Stärke, Breite und Länge anzubieten.

 

Einige Unternehmen schrecken sogar vor Untermengen im Karton oder auf der Rolle nicht zurück. Dieser Zustand macht es für Sie als Interessent bzw. Käufer von Wertstoffsäcken sehr schwierig den wirklich preiswerten Anbieter zu finden.

 

Daher raten wir Ihnen:

 

Tipp 1: Kaufen Sie Wertstoffsäcke nicht nur nach Stärke ein, sondern erfragen Sie auch das Gewicht pro Sack bzw. pro 1.000 Stück.

 

Tipp 2: Lesen Sie die  AGB´s bevor Sie bestellen! Einige AGB´s mancher Lieferanten weichen stark von der GKV ab und sollten auf keinen Fall akzeptiert werden.

 

Hier einige Beispiele:

  • Die Breiten- und Längentoleranzen +/- 5% mindestens 20 mm
    bedeutet für Sie bei einem Beipielformat von 1250 + 850 x 2600 mm ein tatsächliches Format von schlimmstenfalls 1188 + 808 x 2470 mm
  • Toleranzen bei Gewicht und Sack-Stärken +/- 10%
    bedeutet für Sie bei einer angefragten Folien-Stärke von 0,080 mm eine
    tatsächliche Stärke von schlimmstenfalls 0,072 mm

 

Tipp 3: Einige Hersteller "verzählen" sich gerne. In den AGBs wird von Mengen-Toleranzen gesprochen. Es ist aber de facto so, dass die Maschine exakt die Stückzahl liefert, die der Betreiber eingibt.

 

Großraum Seitenfaltensäcke
Großraum Seitenfaltensäcke

Als Beispiel:

 

Toleranzen bei den Mengenangaben von 4 %
bedeuten für Sie bei einem Karton mit 250 Müllsäcken eine tatsächliche Menge von schlimmstenfalls 240 Stück im Karton.

 

Ob dies nun gewollt ist oder nicht lassen wir einmal dahingestellt. Aus diesem Grund raten wir:

 

Messen, zählen und wiegen Sie bei Erhalt der Lieferung einige Wertstoffsäcke stichprobenartig nach! Bei Mängel, verweigern Sie die Annahme.

 

Folgendes Anfragebeispiel:

Seitenfaltensäcke 900 + 600 x 2.000 in 0,042 MDPE 

Verwenden Sie zur Gewichtsermittlung folgende Formel:

 

Breite x (2 x Falte) x Höhe x Stärke mm x 2 Lagen x Spec.Gew.

900 x (2 x 300) x 2.000 x 0,042 x 2 x 0,92 = ca.234 gram
 

Gewicht pro 1.000 Stück = 234 kg

GKV Prüf- und Bewertungsklausel (zum Download)

 

 

 

 

Sie als Kunde haben folgende Angebote vorliegen :

 

Anbieter 1 : 900 + 600 x 2.000 in 0,042 MDPE 
Preis pro 1.000 Stück 780,00 Euro

 

Anbieter 2 : 900 + 600 x 2.000 in 0,042 MDPE 
Preis pro 1.000 Stück 706,00 Euro

 

Müllsack mit Zugband
Müllsack mit Zugband

Sie bestellen Ihre Wertstoffsäcke natürlich bei Anbieter 2. Erst bei einer Kontrolle der gelieferten Ware findet man den Grund für den Preisunterschied:

 

Anbieter 2 hat folgende Wertstoffsäcke geliefert:

855 + 570 x 1.900 in 0,038 MDPE (Alles im Bereich seiner AGB´s und somit keine Handhabe!)

 

Anbieter 1 ist ein seriöser Anbieter und hat Ihnen echte 234 kg/1.000
angeboten.

 

Anbieter 2 hingegen hat Ihnen nur 189,3 kg/1.000 angeboten

Fazit : 

Anbieter 1 hat Ihnen seine Wertstoffsäcke für 3,33 Euro/kg angeboten allerdings nicht zu diesem Preis verkauft 
Anbieter 2 hat seine Wertstoffsäcke für 3,72 Euro/kg angeboten und tatsächlich zu diesem Preisverkauft 

Sie als Kunde haben Ihre Wertstoffsäcke also teurer gekauft und zusätzlich den unseriösen Anbieter unterstützt, der Sie offensichtlich und absichtlich betrogen hat.